You are not logged in.

  • "Helicopterpilot" is male
  • "Helicopterpilot" started this thread

Posts: 509

Date of registration: Nov 9th 2013

wcf.user.option.userOption73: FSX Acceleration, FS Global 2008

Location: Weiden/Opf EDQW

  • Send private message

1

Monday, May 1st 2017, 2:52pm

Von Friedrichshafen nach Innsbruck... ein Klack's?!?

Hallo Piloten,

vor ca. 10 Jahren wollte ich mit meiner Baron 58 von Friedrichshafen nach Innsbruck durch die Alpen fliegen.
Anfangs kein Problem, Autopilot auf 13000 feet gestellt, Flugroute ins Navi eingegeben und los geht's.
Der Flug über die Berge war grandios. Bis dann der Flugplatz ca. 10 Meilen vor mir sichtbar wurde.
Pooiiii... jetzt aber runter. Wie ein Falke jagte ich meine Baron runter und habe den Flughafen auch tatsächlich verfehlt.

Das nächste mal habe ich meine Flugroute durch die Alpentäler gewählt. Das ging dann schon besser und ich habe den Flughafen auch
ordnungsgemäß angeflogen und gelandet.
Mittlerweile weiß ich von echten Piloten, daß Innsbruck mit zu den gefährlichsten Flugplätzen zählt.

Jetzt habe ich den Flugplatz bestimmt schon 30 mal mit erfolgreicher Landung angeflogen.
Und heute wollte ich den Flug mit einem Heli die AS 365N3 wagen.

Die größte Flughöhe wählte ich mit 8000 feet. Also war ich gezwungen mich durch die Täler zu schlängeln.
Somit hatte ich auch die schönsten Ausblicke auf die mich umgebenden Berge.
Ein Problem waren die Wolken die in den Tälern hingen und mir die Sicht beeinträchtigten.

Hier der Startplatz Friedrichshafen:



Ab jetzt in der Luft.



Bei dieser Gelegenheit habe ich den Autopiloten der Maschine getestet. Rot eingerahmt "Altitude hold".
Klappt prima solange man keine Routenänderung vornimmt. Verändert man den Kurs nach links oder rechts kann der
Autopilot die Höhe nicht mehr halten. Was ja logisch ist da eine Querruderveränderung auch bei Flugzeugen eine
Höhenveränderung ohne Autopilot mit sich bringt.
Egal, der Autopilot von Cerasim ist ja auch noch in einer Betaversion.



Die Antriebsleistung der AS365 ist beeindruckend. Mit 135 Ktn jagd sie durch die Täler. Das Steigvermögen ist enorm schnell.
Dabei liegt sie aber in jeder Situation gut am Ruder und folgt präzise den Knüppelbewegungen.



Die Wolken hingen an diesem Tag sehr tief, sodaß man in 8000 feet schon über ihnen war.



Schön langsam nähern wir uns dem Inntal das wir dann bis Innsbruck durchfliegen müssen.



Umringt von hohen Bergen erlebt man die Alpen hautnah. Das ist für mich pures Flugvergnügen.



Ein einsamer Bergsee in 6000 Fuß belebt das Panorama noch mehr.



Die Sicht wird zunehmend schlechter und ich gehe etwas tiefer um besser sehen zu können.



Ein Blick durch das Seitenfenster sollte nur wenige Sekunden dauern um die Konzentration auf den Kurs nicht zu verlieren.
Man muß hier in den Tälern alle zwei bis fünf Minuten die Richtung ändern.



Am Höhenmesser unten links kann man knapp 7000 Fuß ablesen.



Die Sicht wird immer schlechter und ich hoffe das sie in der nächsten Biegung besser wird.



Und die Sicht wird wieder besser. In diesen Regionen wechselt das Wetter sich sehr schnell.



Es ergeben sich zeitweise sehr schöne Einblicke in die Bergwelt und im Gehirn wird schon wieder ein Flug durch die Alpen geplant.



Man kann schon erkennen das es langsam "Bergab" geht.



Vor uns eröffnet sich das Inntal.



Innsbruck kommt immer näher.



Jetzt sind wir nur noch auf 4000 Fuß und es geht weiter Bergab.



Zuverlässig und souverän fliegt die AS365 ihren Kurs.



Nach ca. 45 Minuten Flugzeit sehen wir LOWI vor uns liegen und ich bereite mich auf die Landung vor.



Innsbruck aus der Cockpit Ansicht und wir sind im Sinkflug bei 800 Fuß in der Minute und 120 Ktn.



Der Landeanflug wird eingeleitet und ich melde mich beim Tower für die Landung nicht an, da dieser mich nur auf die Landebahn verweist
die wir ja gar nicht brauchen. Hier hat Microsoft die Heli's sehr stiefmütterlich abgespeist.



Nachdem ich hier keine Helipads finden kann werde ich auf irgend einem freien Platz landen.



Erledigt, Maschine erfolgreich gelandet. Zurückfliegen werde ich erst morgen wieder, denn jetzt gehe ich in das
Flughafenrestaurant und genehmige mir ein Pils. Ein Klack's war dieser Flug auf jeden Fall nicht. Es waren 45 Minuten
hoch konzentriertes Fliegen mit einem super Helikopter.

Danke für's anschauen!
Viele Grüße

Albert


FamilyAir

Cheffe - Vorstand der FamilyAir Group gesamt

  • "FamilyAir" is male

Posts: 4,868

Date of registration: Dec 1st 2006

wcf.user.option.userOption73: WarBirdSim / XPlane / FS95 / FS98 / FS9-FS2004 / FSX+ACC / Prepar3D

Location: EDXW-EDDN

  • Send private message

2

Tuesday, May 2nd 2017, 10:31am

Die Alpen sind auch eine Lieblingsroute von mir

Moin Albert,

schöner Bericht, danke dafür!

Ich hatte den Eindruck neben Dir zu sitzen. Da ich vom Bodensee aus immer über die Alpen nach Venedig fliege, kenne ich fast jeden Baum und Strauch beim Namen. :lach:
Ebenso wie Dich faszinieren mich bei diesen Flügen immer wieder u.a. die schnell wechselnden Wettersituationen. Bei Übungen mit Dickblech im Sichtflugmodus kommt Freude auf. :=:
Dehalb kann ich sehr gut verstehen, daß Dein nächster Alpenflug schon jetzt bei der nächsten Flugplanung ansteht. :thumbup:
Gruß

Peter


My best regards and safe landings for everyone
your
Capt. P. Thiele
TA26
Eigentümer & Betreiber der FamilyAir Group
Owner & Operators FamilyAir Group




Ein Flugzeug ist weiter nichts als eine Ansammlung locker im Verband fliegender Einzelteile, die durch das Genie des Piloten am Auseinanderfallen gehindert werden.

  • "Helicopterpilot" is male
  • "Helicopterpilot" started this thread

Posts: 509

Date of registration: Nov 9th 2013

wcf.user.option.userOption73: FSX Acceleration, FS Global 2008

Location: Weiden/Opf EDQW

  • Send private message

3

Tuesday, May 2nd 2017, 7:40pm

Hallo Peter,

danke für deinen Beitrag zu diesem Thema.

Der nächste Flug wird von Zermatt nach Raron in der Schweiz stattfinden.
Diesen Flug in den Alpen werde ich in einem kurzen Video zeigen.
Dazu ist mir mal was ganz anderes eingefallen.
Viele Grüße

Albert


Counter:

Counter age (days): 1,779.64 - Das Alter des Counters in Tagen I+++I Counts since: Oct 7th 2012, 9:47pm - Das Startdatum des Counters